Beratung LeO

Was gibt es Neues?

Die UniCredit Bank Austria spendet angesichts der Corona-Krise 100.000 Euro für Caritas und SOS-Kinderdorf, insgesamt 200.000 Euro für Sozialprojekte

Die UniCredit Bank Austria sichert in den kommenden zwei Monaten die Verpflegung der Obdachlosen in der „Gruft“ der Caritas in Wien in Mariahilf und Währing mit 50.000 Euro – Weitere 50.000 Euro gehen an SOS-Kinderdorf für die Sicherstellung psychologischer Beratung für Kinder und Jugendliche über „Rat auf Draht“

Weiter

Wichtige Informationen zum Corona-Virus (in leichter Sprache)

Es gibt eine neue Krankheit, die vom Corona-Virus kommt. Menschen bekommen zum Beispiel Fieber, Husten oder sie haben Probleme beim Atmen. Die Krankheit wird von Mensch zu Mensch übertragen. Für schwache und alte Menschen kann die Krankheit sehr gefährlich sein. Für die meisten Menschen ist die Krankheit aber nicht so gefährlich.

Weiter

Wie wir als Caritas mit Corona umgehen

Als Trägerin unterschiedlichster sozialer Einrichtungen nehmen wir als Caritas die Situation rund um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) sehr ernst und setzen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Risiken einer Ansteckung zu minimieren und die Gesellschaft zu schützen.

Weiter

Caritas und Karl Markovics bitten um Spenden für Gruft-Winterpaket! Caritas fordert Mietrechtsreform.

21.000 Menschen in Österreich wohnungslos ++ 20.500 Nächtigungen in der Gruft ++ Essensausgaben in 10 Jahren um 48 Prozent gestiegen ++ Caritas verstärkt Winterakuthilfe ++ Spendenappell: „1 Schlafsack + 1 warme Mahlzeit = 1 Gruft-Winterpaket“

Weiter

Caritas: Niemand stellt sich freiwillig auf die Straße für einen Teller Suppe oder zum Betteln!

Schwertner bittet WienerInnen, „lieber einmal zu oft als einmal zu wenig beim Kältetelefon anzurufen“ und warnt vor Bettler-Debatte: „Armut bekämpfen, nicht Armutsbetroffene“

Weiter